saxowin Kunststofffenster aus Sachsen      
 

Fenstertypen

  Dreh-Kipp-Fenster, Fenstertüren, Balkontüren  
 

Kunststofffenster & Fenstertüren unterscheiden sich in Ihrer Ausführung in die verschiedenen Fenstertypen.

In unserem Fenster-Konfigurator bieten wir Ihnen über 100 Fenstertypen zu Ihrer Auswahl.

Grundsätzlich unterscheiden wir:

 

  • Fensterelemente mit Dreh-Kipp-Funktion,
    Festverglasungen und
    mehrteiligen Fenstertypen mit Stulp oder Pfosten

 

  • Fenstertüren - Balkontüren oder Terrassentüren

 

  • Hebe-Schiebe-Türen (HST) und
    Parallel-Schiebe-Kipp-Türen (PSK)


    Bitte beachten Sie bei Ihrer Auswahl, dass
    die Grafiken stets die Ansicht der Elemente von innen darstellen!

     
   
     
 


Gebräuchliche Abkürzungen bei der Beschreibung von Fenstertypen
Alle Beschreibungen der Funktion beziehen sich auf die Ansicht von innen!
 

 
  DK

Dreh-Kipp

 
  D Dreh  
  K Kipp  
  re rechts gehangen, Fenstergriff links am Flügel  
  li links gehangen, Fenstergriff rechts am Flügel  
  FF Festverglasung mit festem Flügel (kein Glasversatz)  
  F Festverglasung ohne Flügel im Blendrahmen verglast (Achtung Glasversatz)  
  DKT Dreh-Kipp-Tür (Balkontür)  
  HST Hebe-Schiebe-Tür  
  PSK Parallel-Schiebe-Kipp-Fenster/Tür  
       
     
 


Nachfolgend Informationen zu den verschiedenen Darstellungen der Fenstertypen.

 

 
  Gundlegende Funktionen        
             
  Dreh-Kipp_Beschlag rechts

1 flügliges Fenster

Dreh-Kipp rechts

Der Flügel öffnet nach der rechten Seite

  halb verdeckt liegender Dreh-Kipp-Beschlag

1 flügliges Fenster

Dreh-Kipp links

Der Flügel öffnet nach der linken Seite

 
  Kippflügel für Oberlichtöffner

1 flüglig Kipp

Auch geeignet für den Einsatz eines Oberlichtöffners

  Festverglasung für Schaufenster

+ heißt Festverglasung
mit fest eingeschraubtem Fensterflügel im Blendrahmen.

Dadurch entseht bei Fensterreihungen kein Glasversatz, siehe unten

 
  Festverglasung im Blendrahmen bei saxowin

+ heißt Festverglasung
im Blendrahmen

Bei Fensterreihungen kommt es zum Glasversatz, da kein Flügel vorhanden ist, siehe unten

       
             
  Teilungsmöglichkeiten        
             
  Fenster mit Pfosten

2 flügliges Fenster

mit Pfosten

beide Flügel mit Dreh-Kipp Funktion, beim Öffnen bleibt ein Pfosten fest stehen

2 Fenstergriffe

  Stulpfenster von Saxowin

2 flügliges Fenster

mit Stulp

Dreh-Kipp rechts, nur Dreh links

Das Fenster kann in seiner gesamten Breite geöffnet werden

Nur ein Fenstergriff
 

 
  Kunststofffenster mit Oberlicht

1 flügliges Fenster

Dreh-Kipp links

mit Oberlicht Dreh-Kipp links

Die Teilung quer wird als Kämpfer bezeichnet

  Fenster für den Denkmalschutz

1 flügliges Fenster

Dreh-Kipp links

mit Unterlicht fest im BLR verglast

Achtung: Glasversatz, siehe unten

 
  Dreiflügeliges Fensterelement

3 flügliges Fenster

Dreh-Kipp links - Stulp - Dreh rechts - Pfosten - Dreh-Kipp rechts

2 linke Flügel öffnen sich voll, der Pfosten rechts bleibt stehen

Hinweis: Unterschiedliche Ansichtsbreiten zwischen Stulp und Pfosten

  Kunststofffenster mit Oberlicht

2 flügliges Fenster

mit Pfosten

Beide Flügel haben Dreh-Kipp Funktion, beim Öffnen bleibt ein Pfosten fest stehen

Oberlicht Kipp, getrennt durch einen Kämpfer

 
             
  Fenstertüren - Balkontüren - Terrassentüren  
             
  Balkontür Aluplast

1 flüglige Balkontür

Dreh-Kipp links

Unten Blendrahmen zum Übersteigen, ggf. mit Trittschutz oder mit einer thermisch getrennten Schwelle als nahezu bodengleiche Variante (siehe Fensterbankanschlüsse und Zubehör im Konfigurator)
 

  PSK Tür Parallel Schiebe Kipp Tür

PSK-Tür

Parallel-Schiebe-Kipp-Tür

Der linke Flügel kann gekippt oder nach rechts zur Seite geschoben werden

Beim Austritt ist der BLR unten immer zu Überschreiten

Die Festverglasung im BLR rechts besitzt einen Glasversatz zum Flügel

 
 

HST-Türe

Hebe-Schiebe-Tür

Der linke Flügel wird angehoben und zur Seite geschoben

Nahezu ebenerdiger Austritt bspw. auf die Terrasse

Die Festverglasung rechts besitzt keinen Glasversatz zum Flügel

       
             
             
 

Glasversatz?

Ein Glasversatz entsteht, wenn in einem Fenstertypen oder einer Fensterreihung (durch Kopplungselemente) ein Flügel mit einer Festverglasung im Blendrahmen (BLR) usammentrifft

 

     
 

Ohne Glasversatz

Dreh-Kipp-Flügel mit Festverglasung im Flügel

 

 

Mit Glasversatz

Dreh-Kipp-Flügel mit Festverglasung im BLR

 

 
  Kein Glasversatz bei Kunststofffenstern von Aluplast   Mit Glasversatz bei Kunststofffenstern von Aluplast